Rioja DOCa 2021

Cuesta Las Piedras

Die herrlich geschmeidige Cuvée, gekeltert aus autochthonen Traubensorten im Land der Trulli, ist so wundervoll und verführerisch wie ein orientalisches Märchen. Der vollfruchtige Schmeichler schmeckt jung getrunken am besten.

Restposten

EUR 9.90
EUR 7.90
Flasche 0.75 (EUR 10.53/ l) , inkl. MwSt, Lieferung portofrei, Artikelnummer 5896.21
6 Flaschen
    Sofort versandfertig, lieferbar in bis Werktagen
    portofrei ab 0 Euro

Degustationsnotiz

Strohgelb; florales Bukett von Lindenblüten mit Anklängen von hellem Steinobst und einem Hauch von Stachelbeere; am Gaumen geschmeidig mit eleganter Fülle und würzigen Geschmacksnoten; frisch im Abgang
David Rodriguez, Weinakademiker (22.03.2022)

David Rodriguez, Weinakademiker

Mehr Weine von diesem Weingut:

Aus dem Weinabo
Rotwein

Reinsortiger Garnacha uralter Reben, gereift in der Höhe, von Hand geerntet und [...]

Rotwein / Spanien / Rioja

Chamarito Rockero

Vino de Altura Rioja DOCa 2021

EUR 14.50
Flasche 0.75 l – EUR 17.87/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen

Reinsortiger Garnacha uralter Reben, gereift in der Höhe, von Hand geerntet und [...]

Delinat-Stufe:
Rotwein / Spanien / Rioja

Chamarito Rockero

Vino de Altura Rioja DOCa 2020

EUR 14.50
Flasche 0.75 l – EUR 19.33/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen

Aus der Rioja stammt vermehrt auch interessantes Weisses. Ein Beispiel dafür ist der [...]

Delinat-Stufe:
Weisswein / Spanien / Rioja

Saltón Rockero

Rioja DOCa 2022

EUR 8.50
Flasche 0.75 l – EUR 11.33/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen
Prämierter Wein

Zukunftsmusik aus der Rioja: Im Gotaladrón spielt die Graciano-Traube die erste [...]

Rotwein / Spanien / Rioja

Las Cepas Gotaladrón

Rioja DOCa 2019

EUR 11.50
Flasche 0.75 l – EUR 15.33/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen

Steckbrief

Kategorie Weisswein
LandSpanien
RegionRioja
WeingutLas Cepas
Rebsorten Viura (50%)
Sauvignon Blanc (25%)
Verdejo (25%)
Alkohol13.0 %
Weinstil komplex
Aromatik blumig, fruchtig
Trocken
Holzausbau OHNE Barrique-Ausb., OHNE Holz-Chips
LagernBis mindestens 2024 lagerfähig
VerschlussKork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF-Format
Produkt-Datenblatt herunterladen

Über diesen Wein

Cuesta Las Piedras

Alberto und Santiago Ramírez von der Bodega Las Cepas in Uruñuela nutzen die Gunst der Stunde. Seit die Vorschriften für die Kelterung von weissem Rioja gelockert wurde, weht ein frischer Wind durch das historische Anbaugebiet. Geschickt fügen die beiden Tradition und Innovation zusammen. Mit dem Cuesta Las Piedras ist ihnen eine zukunftsträchtige Cuvée geglückt.

Der Katalane Fray Miguel Agustí notierte bereits 1671, die Muskat- und Macabeu-Traube müssen sehr reif geerntet werden. Das ist auch heute nicht anders und gehört zur guten Weinbaupraxis. Im Anbaugebiet der Rioja ist Macabeu unter dem Namen Viura bekannt. Die Sorte ist in vielen weissen Rioja-Gewächsen prägend, doch das könnte sich ändern. Seit die Weinbaubehörden die Vorschriften hinsichtlich der Kelterung des weissen Rioja gelockert haben, ist ‒ vom sortenreinen Chardonnay bis zu einer Cuvée mit alteingesessenen Sorten ‒ fast alles möglich. Auch Alberto und Santiago Ramírez nutzen die neuen Freiheiten. In ihrer Cuvée Cuesta Las Piedras 2021 vermählen sie Viura mit der autochthonen Verdejo und dem internationalen Sauvignon Blanc. Ein Teil davon wird im Barrique, ein Teil im Stahltank ausgebaut. Viura sorgt für die Fülle, die beiden anderen für intensive und teils blumige Aromen.

Genusstipps

Optimaler Genuss bei 8-10 °C

Passt zu:
Saibling in Estragonsahne oder an Kräutern aus der Folie; Käse-Lauchkrapfen, Aperitif-Hefegebäck

Kundenbewertungen

Diesen Artikel bewerten

Geschmack
Preis-Leistung

«Super Wein»

Bewertet von mah am 06.12.23.

Wurde auf unserem Fest sehr gerne getrunken

Ein Kunde fand diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Rioja Cuesta Las Piedras»

Bewertet von Sam Jones am 15.11.23.

Meine Frau hat in Spanien gelebt und kennt daher einige Weine von dort. Und dieser Rioja hat sogar sie positiv überrascht. Unsere Empfinden sind ähnlich, wie sie David Rodriquez beschrieben. Kaufe ich/wir garantiert wieder.

Ein Kunde fand diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Anonym am 13.05.23.

Diesen weißen Rioja lässt sich der überzeugte Rotweinverkoster an warmen Tagen gerne über die Zunge fließen.

Ein Kunde fand diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Alle Bewertungen ansehen

Geschmack
Preis-Leistung

«Weinbeurteilung»

Bewertet von Max Iseli am 10.05.23.

Ein feiner Wein für Fischmenüs, Raclette etc. Witzige Etikette.

Ein Kunde fand diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Anonym am 25.01.24.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Anonym am 24.01.24.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Anonym am 16.12.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Hans Jürgen Bolder am 13.12.23.

Geschmack
Preis-Leistung

«Cuesta las Piedras»

Bewertet von Mariann Köpfli am 06.12.23.

....ein weisser Rioja, der duftet...

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

«Ein guter Rioja aber in Weiss»

Bewertet von Lukas am 27.09.23.

Trockener Weisswein. Man merkt die Mineralität aufgrund des Bodens. Sehr gut zum Apéro oder auch Fisch. Zum Aktionspreis ist die Preis-Leistung sogar 5 Sterne.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von CG am 13.09.23.

schmeckt auch "überzeugten Rotweintrinkern" gut ...

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von corbo am 19.04.23.

Analysedaten

Alkohol13.0 %
Säure5.6 g/l
Restzucker2.1 g/l

Mehr Info

Weitere Analysewerte:

Basis

Alkohol:13.00 % Vol
Gesamtsäure:5.6 g/l
SO2 frei:25.0 mg/l
SO2 gesamt:91.0 mg/l
pH-Wert:3.30
Flüchtige Säure:0.38 g/l
Restzucker:2.1 g/l

Säuren

Essigsäure:0.38 g/l

Datum: 22.03.2022

Delinat-Stufe

Bewertung nach Delinat-Richtlinien: 0 Schnecken