Bordeaux Supérieur AOP 2020

Seigneur de Château Couronneau

Christophe und Grégoire Piat verwenden für diese kraftvolle Spezialabfüllung die schönsten Trauben ihrer ältesten Merlot-Stöcke. Im Holz gereift, harmoniert der Wein bestens mit rotem Fleisch, Kartoffelgerichten und Gemüse vom Grill.

EUR 21.50
Flasche 0.75 (EUR 28.67/ l) , inkl. MwSt, Lieferung portofrei, Artikelnummer 1757.20
6 Flaschen
    Sofort versandfertig, lieferbar in bis Werktagen
    portofrei ab 0 Euro

Degustationsnotiz

Kirschrot; Bukett nach Pflaumen, Zwetschgen und Weichselkirschen, Noten von schwarzer Schokolade, Pfeffer und Teer; weicher Auftakt, am Gaumen opulent, aromatisch und saftig, kräftige, komplexe Struktur, seidenweiches Tannin; langer Abgang
Emil Hauser, Weinakademiker (27.12.2021)

Emil Hauser, Weinakademiker

Mehr Weine von diesem Weingut:

Bordeaux wie aus dem Bilderbuch: der Sainte-Foy von Château Couronneau. Eine [...]

Rotwein / Frankreich / Bordeaux

Château Couronneau Sainte-Foy

Sainte-Foy Côtes de Bordeaux AOP 2020

EUR 14.90
Flasche 0.75 l – EUR 19.87/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen

Bordeaux wie aus dem Bilderbuch: der Sainte-Foy von Château Couronneau. Eine [...]

Rotwein / Frankreich / Bordeaux

Château Couronneau Sainte-Foy

Sainte-Foy Côtes de Bordeaux AOP 2019

EUR 14.90
Flasche 0.75 l – EUR 19.87/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen
Aus dem Weinabo
Weisswein

Séléction en blanc: eine Komposition aus Sauvignon Blanc und Sauvignon Gris. So [...]

Weisswein / Frankreich / Bordeaux

Château Couronneau Sélection en blanc

Bordeaux AOP 2023

EUR 12.50
Flasche 0.75 l – EUR 15.47/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen
Prämierter Wein

Merlot und Cabernet Franc, Barriques und Amphoren:  Château Couronneaus [...]

Rotwein / Frankreich / Bordeaux

Les Bois de Château Couronneau

Sainte-Foy Côtes de Bordeaux AOP 2020

EUR 14.50
Flasche 0.75 l – EUR 19.33/l
Lieferung portofrei
6 Flaschen

Auszeichnungen:

Guide Hachette 2022
Ein Stern *
(Jahrgang 2019)

Steckbrief

Kategorie Rotwein
LandFrankreich
RegionBordeaux
WeingutSARL Château Couronneau
Rebsorten Merlot (100%)
Alkohol15.5 %
Weinstil opulent
Histaminarm
Säurearm
Trocken
Holzausbau Barrique-Ausbau, OHNE Holz-Chips
LagernBis mindestens 2030 lagerfähig
VerschlussKork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF-Format
Produkt-Datenblatt herunterladen

Genusstipps

Optimaler Genuss bei 16-18 °C

Passt zu:
Chateaubriand, gebratene Lammschulter, Kartoffelgerichte, grilliertes Gemüse, Pilze

Rezeptempfehlung:

Randenrisotto

Kundenbewertungen

Diesen Artikel bewerten

Geschmack
Preis-Leistung

«Seigneur de Chateau Couronneau»

Bewertet von Anonym am 11.05.23.

nach dem öffnen eher herb, danach aber wunderbar ausgewogen und süffig, weich und voll Charakter

4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Anonym am 10.12.23.

Geschmack
Preis-Leistung

Bewertet von Werner Zaugg am 15.11.23.

Alle Bewertungen ansehen

Geschmack
Preis-Leistung

«einfach klasse!»

Bewertet von Rotweinliebhaber II am 15.04.23.

Geschmack
Preis-Leistung

«Opfer des Klimawandels , quo vadis Bordeaux? »

Bewertet von Jürgen aus Berlin am 04.06.23.

Klimawandelopfer aus Bordeaux mit 15,5 %/Vol, puh... für 21 Euro habe ich hier einen Wein aus Bordeaux 2020 im Glas, der mich so ganz und gar nicht anmacht, obwohl er einen auf dicke Hose macht. 100 Prozent Merlot, fast schwarz im Glas, extrem dickflüssig und konzentriert, aber er müsste eigentlich unter das Betäubungsmittelgesetz fallen und hat mit Bordeaux, wie ich es mag, nichts mehr zu tun. Blind hätte ich auf misslungene südliche Rhone oder gar einen Likörwein getippt. Dem Wein fehlt Frische, Raffinesse, Komplexität und er ist seltsamerweise sogar unangenehm bitter, trotz aller vordergründiger Frucht. Sorry, da bin ich raus, das ist für mich kein Wein mehr, den man zum Essen genießen kann und selbst solo geht das eigentlich nicht. Was haben sich Erzeuger und Delinat als Händler nur dabei gedacht? Bordeaux muss aufpassen; wenn das die Zukunft bzw. Gegenwart ist, hat es ein Problem. Da ich die besten Weine aus Bordeaux gerne mit 10-30 Jahren Reife trinke, ist mir bislang entgangen, was der Klimawandel mit diesen früher einmal einzigartigen Weinen gemacht hat. Gruselig. Und ja: Natürlich gibt es Erzeuger in Bordeaux, die die hohen Temperaturen önologisch besser managen.

Hilft diese Bewertung Ihnen? Ja/Nein

Analysedaten

Alkohol15.5 %
Säure5.4 g/l
Restzucker1.4 g/l

Mehr Info

Weitere Analysewerte:

Basis

Alkohol:15.50 % Vol
Gesamtsäure:5.4 g/l
SO2 frei:33.0 mg/l
SO2 gesamt:73.0 mg/l
pH-Wert:3.79
Flüchtige Säure:0.75 g/l
Restzucker:1.4 g/l
Relative Dichte:0.9900 g/ml

Alkohol / Zucker

Glucose:0.2 g/l
Fructose:1.3 g/l
Glycerin:12.30 g/l

Säuren

Essigsäure:0.75 g/l
Milchsäure:0.07 g/l
Apfelsäure:0.05 g/l
Weinsäure:2.60 g/l
Citronensäure:0.05 g/l
Shikimisäure (rel. Fläche):14.00

Allergene

Histamin:unter Messgrenze

Analyse Wein

Gesamtalkohol:128.4 g/l
Reduktone :22 mg/l

Datum: 19.07.2022

Delinat-Stufe

Bewertung nach Delinat-Richtlinien: 0 Schnecken